Aktuelles

Jana Dostálová

Mein Anliegen ist es vor allem, die Begeisterung für das Instrument und die Freude am Musizieren bei den Schülern zu wecken und weiter zu entwickeln.

Das Unterrichten stellt einen bedeutsamen Bestandteil meiner musikalischen Tätigkeit dar. Bereits während meiner Studienzeit habe ich unterschiedlich fortgeschrittene Blockflöten-Schüler unterrichtet und dabei mein pädagogisches Konzept entfaltet. Mein Anliegen ist es vor allem, die Begeisterung für das Instrument und die Freude am Musizieren bei den Schülern zu wecken und weiter zu entwickeln. Für mich persönlich ist die Blockflöte nicht nur ein sehr vielfältiges Instrument mit einer grossen Skala an effektvollen Klangmöglichkeiten, die zur Kreativität anregen. Sie ist auch ein wunderbares didaktisches Hilfsmittel, Atmung, Feinmotorik und das musikalische Denken und Empfinden bei den Kindern zu entwickeln und sie in ihrer Persönlichkeitsentfaltung zu födern. Daher freue ich mich, die Feldenkrais-Methode für mich entdeckt zu haben, denn sie unterstützt meinen Unterrichtsprozess und bietet viel Spielraum, eine körperliche Verbundenheit mit dem Instrument zu gewinnen. 

 

Meinen ersten Musikunterricht erfuhr ich in Tschechien, dem Land in dem auch meine Wurzeln liegen. Erst später nach meinen Studien im Fach der Querflöte am Konservatorium in Brünn und an der Universität in Ostrava, habe ich mich entschieden meinen Träumen zu folgen und kam nach Deutschland. Hier seltzte ich an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen meine Studien am Institut für Alte Musik fort. So habe ich die moderne Querflöte gegen die historische Traversflöte (bei Linde Brunmayr Tutz) und Blockflöte (bei Carsten Eckert, Kees Boeke, Susanna Borsch und Julia Fritz) eingetauscht, und durfte die Welt der historisch informierten Aufführungspraxis näher kennenlernen. Die  Studien habe ich auch durch zahlreiche Kurse sowohl für Interpretation (bei Marc Hantaï, Paul Leenhouts, Clara Novak u.A.), als auch durch Kurse für Blockflötenmethodik (bei Jan Kvapil, Agnes Dorwarth u.A.) bereichert. Meine Konzerttätigkeit umfasst Auftritte in verschiedenen kammermusikalischen Formationen, oder größeren Orchesterprojekten. 

Im August 2020 habe ich meine Ausbildung zur Feldenkraislehrerin bei Ulla Schläfke und Roger Russell (Feldenkrais Zentrum Heidelberg) abgeschlossen.

Jia Jia

Der Fachbereich Klavier der Musikschule freut sich über einen Neuzugang: Jia Jia ist in der chinesischen Millionenstadt Hangzhou geboren und kam im Jahr 2009 nach Deutschland.

Bereits mit vier Jahren erhielt Jia Jia Musikunterricht und studierte nach dem Abitur in ihrer Heimatstadt Klavier an der pädagogischen Hochschule. In Deutschland angekommen studierte sie an der Musikhochschule in Hannover und schloss dieses Studium mit dem künstlerischen Diplom ab - unter anderem mit Korrepetition, Dirigieren und Liedgestaltung. Dr. Jia Jia spricht mehrere Sprachen und hat wissenschaftlich promoviert.Seit 2019 lebt sie gemeinsam mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Crailsheim.

Bernie Geef - E-Gitarre & Akustikgitarre, Bandcoaching

Der Gitarrist Bernie Geef genoss seine musikalische Ausbildung an der BfsM Dinkelsbühl, der Popakademie Mannheim sowie der Hochschule für Musik & Theater in Hamburg bei Prof. Peter Wölpl, Michael Koschorreck und Prof. Peter Weihe. 

Neben seinen Tätigkeiten als Gitarrenlehrer, Bandcoach, Workshopdozent (u. a. als Lehrbeauftragter an der HfM Würzburg; Popularmusikverband Nürnberg) ist er als Livegitarrist in verschiedensten Stilistiken unterwegs. 

Seine musikalische Bandbreite erstreckt sich über Rock/Pop, Funk/Soul, Musical, Gospel bis hin zu Heavy Metal.

Er produziert Jingles für TV- und Radio-Produktionen und Filmmusik u. a. für den Bayerischen Rundfunk.

Als Mitglied der deutschen Rockband „Letzte Instanz“  spielt er Konzerte in In- und Ausland und erreichte mit den letzten Album-Veröffentlichungen Platz 4 und Platz 14 der deutschen Albumcharts.